SPCWI Servicepumpenkette

Die Anwendung im Pumpenkettensystem.

SPCWI mit LCWI
Durch die Verwendung des LCWI wird am Ende dieses Pumpenkettensystems weder ein Sonderglied noch ein Aufhängeglied (AWI) benötigt. Es kommt beim Abschneiden von Bunden nicht mehr zu einem Verschnitt eines Segments (darf nur von einem Sachkundigen durchgeführt werden). Bei diesem System wird die Kette über den vorwiegend breiteren Griff bei Pumpen geführt und mit dem LCWI eine Schlaufe gebildet. Somit ist kein übergroßer, teurer Schäkel notwendig.

SPCWI mit Sonderglied + Schäkel
Bei diesem Pumpenkettensystem wird am Ende des WOX-S Kettenstrangs ein Übergangsglied eingeschweißt. Somit kann der Kettenstrang mit einem SSWI Schäkel fachgerecht mit der Pumpe verbunden werden. Der Tragkraftanhänger ist unverlierbar am unteren Ende angebracht. Für eine fachgerechte Anwendung muss die WOX-S Kette inox verwendet werden.

Info: Maximale Tragfähigkeit mit Sonderglied: 500 kg.

-
Lagerstand: Legen Sie bitte die Produktoptionen fest.

Konfigurator Anfrage


Spezifikationstabelle

Code Tragfähigkeit handbetriebenes Hebezeug
[kg]
Kettentyp Endglied / Schäkel Gewicht
[kg/m]
S-PCWI 5x15 500 / 630 WOX-S 5x15 LCWI 5-6 C / Special BWI 5,8 0,59 / 0,64
S-PCWI 6,3x19,5 500 WOX-S 6,3x19,5 Special BWI 5,8 0,88
S-PCWI 7,9x23 1.200 WOX-S 7,9x23 BWI 9-6 1,44